Press Release

<< Back
(German Language) Amazon Kindle DX Now for Sale to Customers in More than 100 Countries

Der Kindle DX mit einem 9,7 Zoll (24,64 cm) Display kann ab heute vorbestellt werden -  Versand erfolgt am 19. Januar

SEATTLE — 6. Januar 2010 — Amazon.com (NASDAQ: AMZN) gab heute bekannt, dass Amazon Kindle DX, Amazons Lesegerät mit revolutionärer Funkübertragung, einer riesigen Auswahl an Inhalten sowie einem großen 9,7 Zoll e-paper-Display, nun erstmalig Kunden aus der ganzen Welt zur Verfügung steht. Mit einer Oberfläche, die 2 ½ mal so groß ist wie das 6 Zoll Display des Kindles, bietet das mit 16 Grautönen ausgestattete elektronische Papierdisplay des Kindle DX mehr Platz für Inhalte mit vielen Grafiken, wie beispielsweise geschäftliche oder private Dokumente, Zeitungen und Zeitschriften sowie Lehrbücher. Kindle DX mit weltweiter Wireless-Funktion kann ab heute für 489 Dollar unter www.amazon.com/kindledx vorbestellt werden und wird am 19. Januar verschickt.

Kindle DX lädt Bücher, Zeitschriften, Zeitungen und persönliche Dokumente drahtlos auf ein klares, hochauflösendes 9,7 Zoll großes e-Ink-Display, das sich wie eine echte Papierseite liest. Kindle DX besitzt einen systemeigenen PDF Reader, eine automatische Rotationsfunktion und Speicherplatz für bis zu 3.500 Bücher. Kindle DX nutzt die gleiche 3G-Wireless-Technologie wie moderne Handys, sodass Kunden nicht erst nach einem Wi-Fi-Hotspot suchen müssen.

 „Kindle DX ist ideal für persönliche und geschäftliche Dokumente, Kochbücher und Lehrbücher – einfach für alles mit einem großen Format. Dokumente sehen auf dem großen Kindle DX-Bildschirm so gut aus, dass Kunden demnächst weniger Druckpatronen wechseln und weniger Dokumente drucken werden“, so Ian Freed, Vice President Amazon Kindle. „Wir freuen uns, Kunden in der ganzen Welt nun Kindle DX anzubieten, die damit all ihre persönlichen Dokumente zusammen mit ihrer gesamten Bibliothek in einem schlanken Paket bei sich haben können.“

International brachte Amazon den 6 Zoll großen Kindle mit weltweiter Wireless-Funktion im Oktober 2009 auf den Markt - seitdem wurde das Lesegerät in über 130 Länder verschickt. Kindle ist der Artikel, der auf den meisten Wunschzetteln steht, am häufigsten verschenkt wird und der Topseller unter den Millionen von Produkten, die bei Amazon.com verkauft werden.

Der Kindle Store (www.amazon.com/kindlestore) bietet internationalen Kunden über 300.000 englischsprachige Bücher, darunter viele Neuerscheinungen und New York Times Bestseller, die in der Regel weniger als gedruckte Bücher kosten. Internationale Kunden zahlen nur den angegebenen Preis – es entstehen keine zusätzlichen Funk- und Roaming-Gebühren. Über 1.000  Rechte-Inhaber stellen ihre Bücher momentan im Kindle-Store zur Verfügung, darunter führende Herausgeber wie Atlantic Books, Bloomsbury, Canongate, Faber and Faber, Harlequin, HarperCollins, Lonely Planet, Penguin, Profile Books, Quercus, Random House, Simon & Schuster und Wiley.

Mehr als 100 Top-Zeitungen und -Zeitschriften sind ebenfalls im Kindle Store als Einzelausgabe oder im Abonnement erhältlich, darunter The New York Times, USA Today, Newsweek, Financial Times (Großbritannien), The Times (Großbritannien), Globe and Mail (Kanada), Frankfurter Allgemeine Zeitung (Deutschland), Le Monde (Frankreich), O Globo (Brasilien), Hindustan Times (Indien), The Mainichi Daily News (Japan), El Pais (Spanien), La Stampa (Italien), Shanghai Daily (China), El Universal (Mexiko), Moscow Times (Russland) und The Prague Post (Tschechische Republik).

Weltweit können Kunden nun die Funktionen genießen, die Kindle DX zu einem Topseller in den USA gemacht haben:

  • Drahtlose Übertragung von persönlichen und geschäftlichen Dokumenten: Kunden können ihre persönlichen und geschäftlichen Dokumente mit Kindle DX überallhin mitnehmen. Sie können persönliche und geschäftliche Dokumente sogar per Funk erhalten, während sie unterwegs sind und sich damit die Mühe ersparen, erst nach einem Drucker oder einem Faxgerät suchen zu müssen.
  • Integrierter PDF Reader: Kindle DX besitzt einen integrierten, systemeigenen PDF Reader, der die Adobe Reader Mobile Technologie nutzt, um geschäftliche und persönliche Dokumente darzustellen. Kunden können ihre PDFs ebenso wie andere Dokumentformate drahtlos auf ihrem Kindle erhalten, wenn sie eine Netzverbindung nutzen oder Dateien über den USB-Anschluss auf den Kindle laden. Durch das größere Display und den integrierten PDF-Reader können Kindle DX-Nutzer geschäftliche und persönliche Dokumente auch mit komplexeren Layouts lesen und ohne den Text zu reformatieren oder scrollen, zoomen oder den Ausschnitt verschieben zu müssen. Von Jahresberichten mit Diagrammen über Flughandbücher mit Landkarten bis hin zu Musiknoten kann mit Kindle DX alles auf einem einzigen, klaren Bildschirm gelesen werden.
  • Automatische Rotation: Der Display-Inhalt des Kindle DX dreht sich automatisch mit, sodass Nutzer im Portrait- oder Landschaftsmodus lesen oder das Gerät mit beiden Händen zum Lesen drehen können. Kindle DX muss nur gedreht werden und Abbildungen, Diagramme, Tabellen und Bilder können sofort über die gesamte Breite betrachtet werden.
  • 3,3 GB Speicher kann bis zu 3.500 Bücher fassen: Mit seinem 3,3 GB großem Speicher kann Kindle DX bis zu 3.500 Bücher fassen – Kindle speichert im Vergleich dazu bis zu 1.500 Bücher. Da Amazon jedes gekaufte Buch automatisch sichert, können Kunden die Exemplare auch später, zu jedem beliebigen Zeitpunkt, wieder drahtlos aus ihrer Bibliothek herunterladen.
  • Anmerkungen und Lesezeichen: Mit der Kindle DX-Tastatur können Kunden Anmerkungen in Texten machen, so wie sie es am Rand von Büchern tun würden. Kunden können diese Notizen verändern, löschen oder exportieren, Schlüsselstellen hervorheben und abspeichern sowie Lesezeichen für später setzen. Außerdem setzt  Kindle DX automatisch ein Lesezeichen an die zuletzt gelesene Seite in jedem Dokument. 
  • Synchronisation erfolgt automatisch mit Kindle und Kindle-kompatiblen Geräten: Amazons „Whispersync“-Technologie synchronisiert automatisch die zuletzt gelesene Seite, Lesezeichen, Notizen und markierte Stellen mit dem Kindle, Kindle DX und mit Kindle-kompatiblen Anwendungen wie Kindle for PC und Kindle for iPhone sowie die in Kürze verfügbare Kindle for Mac.
  • Unglaublich dünn: Mit einer Dicke von knapp über 1/3 Zoll (0,9 cm) ist Kindle DX dünner als die meisten Zeitschriften.
  • Textgröße anpassen: Kindle DX bietet mit sechs verschiedenen Textgrößen die richtige Größe für jeden Leser. Kunden können die Textgröße ihres Lieblingsbuches oder einer  Zeitschrift mit einem Knopfdruck anpassen. Wenn die Augen müde werden, kann man einfach die Schrift vergrößern und komfortabel weiterlesen. Jetzt kann jedes Buch zu einer Großdruckausgabe werden.
  • 3G-Wireless-Technologie, kein PC, kein Suchen von Wi-Fi-Hotspots: Wie auch beim Kindle können Kindle DX-Nutzer automatisch Amazon Whispernet nutzen um drahtlos im Kindle Store einzukaufen, neue Inhalte in weniger als 60 Sekunden herunterzuladen und in ihrer Bibliothek zu lesen – all das ohne einen PC, einen Wi-Fi-Hotspot oder Synchronisation. Amazon bezahlt die Funkverbindung zum Kindle DX, damit Bücher in weniger als 60 Sekunden heruntergeladen werden können – ohne Gebühren, Datentarife oder Service-Verträge.  
  • Verlängerte Akkuladung: Kindle DX bietet nun eine verlängerte Akkuladung – Nutzer können mit eingeschalteter Funkverbindung bis zu eine Woche lang und mit ausgeschalteter Funkverbindung bis zu zwei Wochen lang lesen.
  • Text-to-Speech: Kindle DX bietet die experimentelle Vorlesefunktion „Text-to-Speech“, die geschriebene Wörter in Sprache umwandelt, sodass Kunden zwischen Lesen und Hören wechseln können – die jeweils letzte Stelle wird automatisch gespeichert. Wenn der Inhalt vorgelesen wird, blättert Kindle DX automatisch weiter, damit Kunden hören können ohne zwischendurch die Hände benutzen zu müssen. Mit der Vorlesefunktion können sie sich von Kindle DX Bücher, Zeitungen, Zeitschriften und persönliche Dokumente vorlesen lassen.
  • Kein Einrichten notwendig: Wenn Kunden einen Kindle DX bestellen, ist er schon beim Eintreffen einsatzbereit. Es muss keine Software installiert oder eingerichtet werden. Kunden können sofort einkaufen, bestellen, herunterladen und auf dem Kindle DX lesen.
  • Integriertes Lexikon und Wikipedia: Kindle DX wird mit dem New Oxford American Dictionary mit über 250.000 Begriffsdefinitionen ausgeliefert, in dem Nutzer während des Lesens ganz einfach Wörter nachschlagen können. Kindle-Kunden haben außerdem einen drahtlosen Zugang zu dem weltweit vollständigsten und aktuellsten Lexikon – Wikipedia.org. Mit Kindle DX in der Hand war es nie leichter Menschen, Orte, Veranstaltungen oder andere Dinge nachzuschlagen. Er gibt dem Ausdruck „wandelndes Lexikon“ eine ganz neue Bedeutung.

Im Kindle Media Room auf www.amazon.com/pr/kindle können Medienvertreter weitere Media-Informationen finden und Interview-Anfragen stellen.

Amazon.com
Amazon.com, Inc., (NASDAQ: AMZN), ein Fortune 500 Unternehmen mit Sitz in Seattle, öffnete seine virtuellen Tore im Juli 1995. Amazon.com bietet heute "Earth’s Biggest Selection“ – die weltweit größte Auswahl. Ziel war es von jeher, das kundenorientierteste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen – zum attraktivsten Preis. Amazon.com sowie Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon.com anbieten, listen Millionen neuer, gebrauchter und erneuerter Produkte in Bereichen wie Bücher, Filme, Musik & Videospiele, digitale Downloads, Elektronik und Computer, Haus und Garten, Spielwaren, Kinder & Baby, Delikatessen, Mode, Schuhe & Uhren, Gesundheit und Körperpflege, Sport & Freizeit, Werkzeuge, Produkte für KFZ- und industriellen Bedarf.

Amazon Web Services stattet Amazons Entwickler mit Zugang zu Internet-Infrastrukturen aus, die  auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basieren und die Entwickler nutzen können, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen. Beispiele der Dienstleistungen, die durch Amazon Web Services angeboten werden, sind: Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2), Amazon Simple Storage Service (Amazon S3), Amazon SimpleDB, Amazon Simple Queue Service (Amazon SQS), Amazon Flexible Payments Service (Amazon FPS), Amazon Mechanical Turk und Amazon CloudFront.

Zu den Websites, die Amazon.com und die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, zählen www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.co.jp, www.amazon.fr, www.amazon.ca und www.amazon.cn.
"Amazon.com“, "wir“, "unsere“ und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne von Paragraf 27A des Securities Act von 1933 und Paragraph 21E des Securities Exchange Act of 1934. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, neben anderen zum Beispiel Risiken bezüglich potenzieller zukünftiger Verluste, Wettbewerb, Management möglicher Expansionen, potenzieller Schwankungen der operativen Ergebnisse und Wachstumsraten, Optimierung der Distributionszentren Saisonalitäten, geschäftlichen Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Partnerschaften, Wechselkursen, Systemstörungen, internationalem Wachstum, Verbrauchertrends, Lagerbeständen, der begrenzten operativen Historie, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung, Betrug sowie der Erschließung neuer Geschäftsfelder. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission [US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen ausgeführt, darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.

Bücher für Kindle werden von Amazon Digital Services, Inc. vertrieben.  

Kontakt:
Amazon Media Relations
+49/89/35803-530
http://www.amazon.com/pr/kindle


Contact Amazon PR

For Non-media Inquiries:
Amazon Customer Service
For Kindle Marketing/Brand Inquiries:
Kindle Brand Use Guidelines